Manifestaziuns

Dolomiti Ranger Fanes-Sennes-Prags

Ein Naturabenteuer für die ganze Familie

Den Wildtieren auf der Spur
DOLOMITI RANGER FANES-SENNES-PRAGS

Kinder von 7 bis 12 Jahren und ihre Eltern erforschen die einzigartige Natur des Dolomiten UNESCO Welterbes. Mit viel Spaß und einer Prise Abenteuer macht sich die ganze Familie in Begleitung von Experten auf die Spur von Wildtieren. Als Dolomiti Ranger kannst du die interessante Pflanzen- und Tierwelt des Naturparks Fanes-Sennes-Prags heuer in Alta Badia und in St. Vigil in Enneberg erforschen!

ALTA BADIA - Capanna Alpina
Um die Natur schützen zu können, muss ein Dolomiti Ranger viel wissen: Wie sind die Dolomiten entstanden? Welche Pflanzen wachsen dort? Und welche Tiere gibt es, wo leben sie, was fressen sie? Mit Naturparkbetreuern begibst du dich auf Spurensuche: An Baumrinden, Fichtenzapfen, Blättern und Zweigen – vielerorts hinterlassen die Tiere ihre Spuren. Gemeinsam schulen wir unseren detektivischen Blick und lernen die unterschiedlichen Spuren zu deuten. Mit etwas Glück können wir das eine oder andere Tier sogar beobachten! Natürlich lernst du auch gefährliche Giftpflanzen kennen, sowie fleischfressende Pflanzen und seltene Blumen, die nur in den Dolomiten vorkommen. Und das Abenteuer führt dich sogar Millionen Jahre zurück in die Vergangenheit, als sich die Gesteinsschichten der Dolomiten gebildet haben.
Wann: jeden Dienstag vom 6. Juli bis 31. August 2021 | Dauer: 10:00 bis 15:00 Uhr | Treffpunkt: Capanna Alpina | Information: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren ; Mittagsessen: Selbstverpflegung | Infromationen und Anmeldung: bis Montag, 18:00 Uhr, Tourismusvereine Alta Badia, Tel. +39 0471/847037

ST. VIGIL IN ENNEBERG - Naturparkhaus und Umgebung
Während dieser spannenden Führung entdeckst du, welche Pflanzen und Tiere im Naturpark leben, wo sie leben, und welche Tricks sie haben, um manchmal unter schwierigen Bedingungen überleben zu können. Hier lernst du anhand der Spuren, welche Tiere im Wald leben. Im Eulenpark kannst du viele Raubvögel wie Uhu, Kauz und Steinadler aus nächster Näher sehen. Und natürlich nehmen wir uns auch die Zeit, der Musik der Bäume zu lauschen.
Wann: jeden Mittwoch von 7. Juli bis 25. August 2021 | Dauer: 9.00 bis 14.30 Uhr | Treffpunkt: Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags | Information: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren ; Mittagsessen: Selbstverpflegung | Anmeldung: innerhalb Dienstag, 17.00 Uhr ; Tourismusbüro San Vigilio (+39) 0474 501 037

Wildbeobachtung bei Tagesanbruch | RAUTAL
Bei einer Wanderung am frühen Morgen können – mit etwas Glück – kleine und große Forscher Rehe, Hirsche und Gämsen beobachten. Bei einem genussvollen Frühstück im Berggasthof Pederü haben alle noch die Möglichkeit, unseren Experten David alles zu fragen, was ihr schon immer über die Wildtiere unserer Berge wissen wolltet.
Wann: jeden Donnerstag vom 8. Juli bis 26.August 2021 | Dauer: 6.00 bis 9.00 Uhr | Treffpunkt: Tourismusverein San Vigilio | Information: für Eltern & Kinder von 7-12 Jahren Anmeldung: innerhalb Mittwoch, 12.00 Uhr ; Tourismusbüro San Vigilio Tel. (+39) 0474 501 037

Wildbeobachtung bei Tagesanbruch | ALTA BADIA
Jagdaufseher Hubertus nimmt uns auf seine Beobachtungsrunde am frühen Morgen mit. Er wird uns einiges über seine Arbeit erzählen, aber vor allem von den Tieren – und mit etwas Glück werden wir auch Reh, Hirsch und Gämse sehen.
Wann: jeden Donnerstag vom 8. Juli bis 26. August 2021 | Dauer: 5.00 bis 8.00 Uhr | Ort: La Val (08.7., 29.7. und 19.8.) ; Badia (15.7., 5.8., 26.8.2021) ; Grödner Joch (22.7. und 12.8.) | Information: für Eltern & Kinder von 7-12 Jahren Anmeldung: bis Mittwoch, 18:00 Uhr, Tourismusvereine Alta Badia, Tel. +39 0471/847037

: Eintritt frei

Post: Enneberg, Naturparkhaus Fanes-Sennes-Prags | Catarina Lanz Str. 96 | 39030 St. Vigil in Enneberg (BZ)
Data: 06.07.2021 - 26.08.2021