Manifestaziuns

Sonderausstellung "Eisenhut und Edelweiß"

Der tiefblaue Eisenhut gilt als Inbegriff der todbringenden Giftpflanze. Das zarte aber widerstandsfähige Edelweiß ist als Wahrzeichen der Alpen allseits bekannt. Diese zwei Blumen stehen stellvertretend für die Giftpflanzen und Heilkräuter der Südtiroler Bergwelt. In der Ausstellung wird eine Auswahl davon erklärt und veranschaulicht.

Die Ausstellung wird am Samstag, 13. April um 11.00 Uhr mit einem Vortrag von Arnold Achmüller, Heilapotheker und Buchautor, eröffnet.

Im Rahmen der Ausstellung gibt es ein vielfältiges Zusatzprogramm z.B.Kräuterwanderungen, Kinderwerkstatt zum Thema Kräuter, Kräuterstraußbinden.

Dauer und Ort: vom 09. April bis 20. September im Naturparkhaus Texelgruppe, Eintritt frei

Informationen und Anmeldungen: Naturparkhaus Texelgruppe, Tel. 0473 668201

Post: Naturparkhaus Texelgruppe, NaturnsFeldgasse 3, 39025 Naturns
Data: 09.04.2019 - 20.09.2019
Ora: Dienstag bis Samstag 9:30 - 12:30 und 14:30 - 18:00, Juli und August auch sonntags geöffnet